Wie alles begann...

 

Vor 25 Jahren, im Jahre 1990, wurde die erste Maske im Auftrag von Albrecht Banholzer geschnitzt. Aus dieser ersten Maske entwickelten sich über viele Schritte in 25 Jahren die Schwarzwald Hexen Peterzell e.V. Wichtigste Meilensteine der Vereinsgeschichte waren:

  • 1993 & 1994: drei weitere Häs zur ersten Hexe jedoch noch kein einheitliches Kleidle, einzige Gemeinsamkeit war das Aussehen der Masken
  • 1995: Informationsabend für Interessierte aus den Alpirsbacher Höhengemeinden und der näheren Umgebung
  • 22. Februar 1995: 16 Mitglieder treffen sich zur Wahl der ersten Vorstandschaft
  • 1996: Erster öffentlicher Auftritt der Schwarzwald Hexen bei den Erzknabber Teufeln
  • 1997: Erste Fasnetseröffnung in Peterzell am Adrionshof
  • 1999: Premiere des Hexentanzes der Schwarzwald Hexen
  • 2000: Erster HeSpo-Ball in Zusammenarbeit mit der SG Busenweiler-Römlinsdorf
  • 2000: Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Freudenstadt
  • 2001: Der erste Narrenbaum wird in Peterzell gesetzt
  • 2005: Spatenstich und weitgehende Fertigstellung des neuen Vereinsheims
  • 2010: Jubiläum: 20 Jahre erste Maske, 15 Jahre Verein, 10 Jahre e.V., 10. HeSpo-Ball
  • 2012: Eintritt als Mitglied bei der ENV-BW
  • 2014: Der Allmendwald Häscher entsteht und wird getauft

 

 gruppenbilder 2012 03

 

Bis zum heutigen Tag sind die Schwarzwald Hexen Peterzell e.V. eine freie Narrenzunft. Die Entstehung und Entwicklung feiern wir vom 16. bis 18. Januar 2015 mit einem großen Fest und vielen Freunden!