Glück und Pech beim Silvesterpaschen

Hoch her ging es am Silvesternachmittag 2013 im Hexenhaus in Peterzell. Über 40 Würfler hatten sich an den Tischen eingefunden und versuchten ihr Glück. Ab 14 Uhr wurden für etwa drei Stunden die Würfelbecher geschüttelt und Neujahrsbrezeln ausgespielt.

Nachdem alle Brezeln verteilt waren spielten alle Teilnehmer gemeinsam um den großen Neujahrsring.

Bester Würfler mit 52 Augen wurde 2013 Lina Märländer und so ging der große Ring an sie. Ende 2014 wird sie sicher wieder antreten, den Ring und den Titel zu verteidigen.


Die glückliche Siegerin mit Organisator Bernd "Rossler" Siegel und zweiter Hexenmeisterin Andrea